Klicksis - Showtanz aus Berlin  
» Startseite » Schautänze » Auftritte » Neuigkeiten » Kontakt
Mittwoch, 21. Februar 2018
Klicksis: Glücksparade
Der erste Teil besteht aus den Glücksschweinen. Sie tanzen und hampeln rum und machen allerlei Unsinn. Die Schweine tanzen Can Can, Square-Dance und Männer-Ballett, machen Handstand und mehr. Zu hören ist: Schweine-Musik.

Mit der Glücksparade waren wir zuletzt bei einem Turnier. Man könnte ihn mit den Pinguinen vergleichen. Der Tanz hat auch einen gewissen Spaß-Faktor und bringt das Publikum zum lachen. Zumindest der erste Teil des Tanzes.

Der erste Teil, die beiden Bilder oben. Der zweite Teil, die Schornsteinfeger sind auf dem Bild mitte links zu sehen. Nachdem die Schweine weg sind, tanzen die Schornsteinfeger auf den Dächern der Stadt mit Wedel und Hut. Schornsteinfegermusik: Chim Chim Cheni (oder so ähnlich) von Mary Poppins.

Auf dem Bild links unten und mitte rechts nun der dritte Teil der Glücksparade. Nach Schweinen und Schornsteinfegern kommen nun die Kleeblätter. Die Musik im dritten Teil ist nun etwas schneller und bringt zum Abschluß auch noch etwas Power in den Tanz. Mit diesem Tanz sind wir, nach drei Jahren Pause vom Turnier, 1999 bis zur Deutschen Meisterschaft im karnevalistischen Tanz gekommen.
 
  Glücksparade: Bild 1    Glücksparade: Bild 2    Glücksparade: Bild 3    Glücksparade: Bild 4  
  Glücksparade: Bild 5    Glücksparade: Bild 6    Glücksparade: Bild 7    Glücksparade: Bild 8  
  Glücksparade: Bild 9  
  • Erste Aufführung: 1998
  •